Freitag, 13. September 2013

Tataaaaaa ....


Jetzt ist es online, mein neues Blog: Signora e la Moda
Innerhalb sechs Wochen zwischen der ersten Spinnerei auf einer Meraner Dachterrasse nachts bei Wein mit Frau Foodfreak und dem Herrn der Cucina und dem Launch vor zwei Wochen entstand ein Modeblog.



Ein Modeblog, das so ganz anders ist wie die, die es zu tausenden gibt.
Wohin man schaut, werden Modeblogs von so gar nicht durchschnittlichen Frauen mit viel Konzentration auf Trends und sehr junges Styling betrieben. Das ist kreativ und inspirierend – hilft aber viel beschäftigten Menschen wie mir meist nicht weiter.
Wohin also mit Styling-Fragen von erwachsenen Frauen über 30, die ihre Sachen nicht in Model-Kleidergrößen kaufen? Schließlich ist die durchschnittliche Kleidergröße eben nicht die 36 sondern die 42.

Ein Blog – eine Plattform – für die wirklichen Modefragen des Alltags. Das Zauberwort der Signora heißt Bandbreite – was sowohl den Preis, die Größe als auch den Stil betrifft.
Schaut rein - verbreitet es - schreibt, was Euch gefällt, was Ihr braucht, worüber ich berichten soll. Ihr findet das Blog unter

Twitter: @SignoraModa oder eben www.twitter.com/SignoraModa

Ohne die Cucina und die vielen wunderbaren Kontakte, die ich über sie online bekommen habe, wäre dies Projekt nicht aus den Startlöchern gekommen:

Dank an Frau Foodfreak für die Einführung in Wordpress, in responsive Themes und das erste Zuhören, an die Damen Excellensa, Küchenlatein, Lunchforone, Feinschmeckerle, Schwaka für die Kritik an den ersten Entwürfen, viele andere für die Rückmeldung per Mail nach dem Launch, an Norman für seine Sicht auf Modeblogs, an Raimund für die Portraitfotos und an Patschbella für die tollen Texte. Und natürlich an den Herrn der Cucina, der mich bestärkte, auch diese Idee umzusetzen. 

Kommentare:

Torsten Olt hat gesagt…

Na dann wünsche ich viel Spass und viel Erfolg.

Nathalie hat gesagt…

@Torsten
Danke - und Dir vielen Dank für das Eintauchen in meine Registry! :-)

Uschi M. hat gesagt…

Schöner Blog! Gleich in den Lesezeichen gespeichert (der erste und einzige Modeblog, der mich interessieren könnte!)

Anonym hat gesagt…

hallo!

ich finde es super, dass du einen modeblog hast aber du postest doch weiter in der cucina casalinga. jetzt habe ich endlich ein Gesicht,zur cucina :-9

lg, kati

Nathalie hat gesagt…

@Uschi M.
Das freut mich sehr. Und sag Bescheid, wenn Dir ein Thema wichtig erscheint o.ä.

@kati
Vielen Dank. Die meisten haben beim Modeblog wohl erst mal das Foto angesehen.
Und ... ja, es geht bei der Cucina auch weiter.

LG Nathalie