Freitag, 4. Oktober 2013

D - München - Ochsenbraterei (wieder mal)


Ihr kennt eigentlich schon (fast) alle Speisen und Getränke aus der Ochsenbraterei - aber der Chronistenpflicht muß nachgekommen werden. (2008, 2009, 2010, 2011, 2012)

"Unser" Ochs hieß dieses Mal Thomas - fast alle aßen Ochsenlende und -braten. Ich legte die Biergrundlage mit einer Flädle-Suppe als Vorspeise, einige Herren wählten ein Brotzeitbrettel. Die Vegetarierin aß Semmelknödel mit Schwammerl - und als Nachspeise gab es dann zum Kreuz-und-Quer-Naschen Apfelstrudel und Kaiserschmarrn.

Ochsenbraterei 2013

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

In Basel beschränkt sich das Oktoberfest auf blau-weisse Fähnchen und Bier ;-)

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Das ist vielleicht auch ganz gut so - diese vielen Abklatsch-Oktoberfeste auf der ganzen Welt sind manchmal doch ... "gewöhnungsbedürftig". ;-)