Sonntag, 9. November 2014

F - Lézignan-Corbières - Le Tournedos


Wir verließen nach fünf Nächten und zahlreichen Ausflügen Montpellier in Richtung Carcassonne - unserem nächsten Etappenziel und Station für weitere vier Nächte. Dabei nahmen wir nicht die Autobahn, sondern fuhren gemütlich über Land, durch kleine Dörfer und Städte, beobachteten Weinernten und nahmen uns Zeit. 

Unseren Mittagsstop machten wir im Örtchen Lézignan-Corbières - das Restaurant "Le Tournedos" machte von außen einen guten Eindruck und der volle Parkplatz tat sein übriges dazu. 

Tournedos

Rappelvoll war es auch drinnen, wir bekamen aber noch die letzten zwei Plätze. Während der Herr der Cucina einfach das Mittagmenü wählte, nahm ich nur Salat und Steak. Die nette Dame des Hauses stellte mir aber für beide Vorspeisen, die er serviert bekam, immer auch einen Teller hin. Denn die Portionen waren groß. Die Fischsuppe kam in einer großen Terrine auf den Tisch, sie hätte für vier Personen gereicht. Und die Hauspastete wurde in der Form serviert, wir konnten uns individuell bedienen. 

Tournedos Brot
Tolles Brot mit mobilem WLAN-Router im Hintergrund :-) 

Tournedos Fischsuppe
"Kleiner Pott" Fischsuppe für eine Person

Tournedos Hauspastete
Hauspastete

Tournedos Entrecote

Tournedos Apfelkuchen

So waren wir doch gut gesättigt, als wir uns langsam aber sicher Carcassonne, seinen Türmen und seiner Befestigungsanlage näherten. 

Carcassonne Ferne

Wir bezahlten im September 2014 für einen 1/4 Liter Hauswein, ein Wasser, ein Tagesmenü und ein Entrecôte 50 Euro. 

Hôtel Restaurant Le Tournedos 
Rond Point de Lattre de Tassigny 
11200 Lézignan-Corbières

Telefon 0033 - 468 - 70 29 19

Keine Kommentare: