Sonntag, 15. März 2015

D - Balderschwang - Hubertus Alpin Lodge & Spa


Während unserer zwei Schnee-Sonnen-Tage in Balderschwang im März übernachteten wir im Hubertus - Alpin Lodge + Spa, ein Hotel mit Ausrichtung auf Wellness und Gesundheit. Oder wie es das Hotel nennt: "Lust auf Leben"-Konzept.

Balderschwang Hubertus Einfahrt 


Balderschwang Hubertus Eingangsbereich
Eingangsbereich

Mitten in der kleinen Gemeinde Balderschwang gelegen war es für uns bei der Ankunft nicht zu übersehen. Das gewachsene Häuserensemble fügt sich dank seiner Holzoptik harmonisch in die Allgäuer Landschaft ein.
Im Inneren fanden wir ein alpines und rustikales Ambiente aus Holz, Schiefer, Stein und Fellen vor. Naturtöne dominieren den Einrichtungsstil. Verschiedene Nischen laden zum Sitzen, Beobachten und Lesen ein. Eine eigene Bibliothek, Tageszeitungen und Zeitschriften sind vorhanden. 

Balderschwang Hubertus Bar
Balderschwang Sitzecke
Balderschwang Hubertus Teestube
Balderschwang Hubertus Ofen

Ich vermisste an manchen Ecken eine ruhigere Formensprache, sehr schöne Einzelstücke gehen teilweise in einer Vielzahl von Materialien und Dekogegenständen unter. 

Wir übernachteten in einer Loggia-Suite mit Blick auf einen Hof mit Steinkreis. Fernseher, CD-Radio, Safe und Telefon, eine Sitzecke und Balkon gehörten zu unserem Zimmer, ebenso wie ein Bad mit Dusche sowie ein abgetrenntes WC. Wanderrucksack, Trinkflasche, Kuscheldecke und Wärmflasche komplettieren die Zimmerausstattung. 

Balderschwang Hubertus Bett

Balderschwang Hubertus Zimmer
Was für eine tolle Obstschale!

Balderschwang Hubertus Bad
Balderschwang Hubertus Ecke

Über den neuesten Hoteltrend, Badezimmer nur mit Glas vom Schlafbereich zu trennen, hatte ich schon einmal geschrieben. Wenn z.B. einer nachts auf die Toilete geht und sich danach im Bad die Hände wäscht, leuchtet es ins Schlafzimmer und der Partner wacht auf. In unserem Zimmer im Hubertus war es nur eine kleine Scheibe. Es gibt viele Fans - ich bin keiner, kann aber damit leben. (Zur Not gibt es die Taschenlampe-App des iPhones.)

Balderschwang Hubertus Pool

Ein Highlight des Hotels (und von uns ausgiebigst genutzt) ist der Wellness-Bereich. Ein Außenpool mit 33°C, verschiedene Ruheräume, mit Vorhängen abgetrennte Rückzugszonen, ein Barfußweg, eine Holzsauna im Freien überzeugen.

Balderschwang Hubertus Spa

Das Hotel bietet täglich ein abwechslungsreiches Aktivprogramm an, z.B. Yoga, Pilates, Wanderungen, Work outs in der Fitnee Lounge u.v.m. 
Wer sich davon oder nach Skifahren, Langlaufen oder Wandern entspannen will, kann dies in einer der fünf Saunen ausgiebig machen. Der großzügige Bereich bietet alles für den Saunafan:

Balderschwang Hubertus Sauna

Und für uns Blogger und Internetmenschen wichtig - ein paar Worte zum Handyempfang im Tal und WLAN im Hotel:
In Balderschwang gibt es derzeit noch kein Glasfaserkabel. D.h. im Hotel gibt es in der Lobby und einigen Suiten WLAN, das aber über Satellit in die weite Welt "funkt". Die Bandbreite schwankt stark. Das Hotel geht offen damit um, das finde ich gut, Übernachtungsgäste wissen Bescheid. (Ihr könnt Euer Wischphone auch bei Anreise abgeben und bekommt am Ende des Urlaub ein Stück Allgäuer Bergkäse dazu - eine mobile Fastenzeit sozusagen.) Balderschwang selbst ist leider noch "Edge-Land", kein UMTS, kein LTE, d.h. auch außerhalb des Hauses ist es schwierig. Aber manchmal tut so eine Auszeit auch gut. ;-)

Wir haben uns im Hubertus sehr wohl gefühlt - außerordentlich gut war vor allem das Essen, aber dazu nächste Woche mehr in einem eigenen Artikel. 

Dorf 5
87538 Balderschwang
Telefon 0049 - 8328 - 920 - 0
Telefax 0049 - 8328 - 920 - 100
info@hotel-hubertus.de
Der Aufenthalt im Hubertus Alpin Lodge & Spa fand auf Einladung des Hotels statt. Wir danken dafür. Der Bericht entstand aus eigenen Erfahrungen ohne Beauftragung oder Vorgaben.

Keine Kommentare: