Montag, 29. Juni 2015

I - Milano Marittima - Alle Jahre wieder ...


Eigentlich kennt Ihr das schon alles. Wie jedes Jahr waren wir zwei Wochen in Milano Marittima und haben die Seele baumeln lassen. 

Morgens der erste Cappuccino in der Bäckerei ums Eck nach einem Strandspaziergang. Griffbereit die Semmeln für das lange Frühstück auf dem Balkon:

Panificio Cappuccino

In der ersten Woche kochten wir viel, kamen zur Ruhe, spazierten zum Markt und zum Fischhändler: 

MiMa Essen kochen
Gemischter Salat, gefüllte Zucchini, scharfe Tomaten mit Jakobsmuscheln,
Ofengemüse, Pappardelle mit Lamm-Sauce (im Uhrzeigersinn)

In der zweiten Woche ging wir viel essen, am Strand, in der Pizzeria und den Restaurants, die Ihr auch alle schon kennt:

MiMa Essen gehen
Pizza Catalana - Pappardelle mit Bohnen und Tomaten - Adria-Fisch 
Süßes vom Bäcker - Vongole


Und schließlich kochten wir Marmelade - Erdbeere, Kirsche und Aprikose. Außerdem machten wir viele Gläser Tomatensugo: 

MiMa Marmelade

Und trotzdem werde ich wieder darüber berichten. ;-) 

Kommentare:

sammelhamster hat gesagt…

Völlig in Ordnung!
Ich komme jedes Jahr wieder ins Schwärmen;)
Der Fischteller sieht interessant aus, was ist das noch?

Nathalie hat gesagt…

@sammelhamster
Ich kann es Dir leider nicht sagen.
"Guter Fisch aus der Adria" nannte ihn der Ober. ;-)

sammelhamster hat gesagt…

:-D
Langt ja auch ;-)