Sonntag, 12. Juli 2015

I - Portorecanati - Ristorante Il Diavolo del Brodetto (erneut)


Wie schon gesagt, wir sind in unserem Adria-Urlaub sehr "beständig" und besuchen gerne die Lokale, in denen wir schon einmal gut gegessen haben, wieder. Hier unsere Berichte aus 2011 und 2013. Auch in diesem Jahr stärkten wir uns nach einem Ausflug in den Fabrikverkauf zu TOD'S in Portorecanati im "Il Diavolo del Brodetto", einem einfachen Fischlokal direkt an der Meerpromenade. 

Es gibt nicht viel, die Dame des Hauses erzählt am Tisch, was es gibt. Nach jedem Gang wird dann der nächste geordert ... oder auch nicht, denn die Portionen sind groß. 

Dieses Jahr wählte der Herr der Cucina die Fischsuppe mit viel Einlage, die Spezialität des Hauses und war damit sehr glücklich. 


Il Diavolo Fischsuppe

Erstklassiges Brot dazu:

Il Diavolo Brot


Ich konnte natürlich wieder nicht den Spaghetti Vongole widerstehen, mit viel Peperoncini, Petersilie und Olivenöl:


Il Diavolo Vongole



Danach ließ ich mich noch zu einer "kleinen" Portion Fritto Misto überreden - mit butterweichen Calamari, Fisch u.v.m.:


Il Diavolo Fritto misto

Ich strich danach die Segel, während der Herr sich einen Löffel Zuppa Romana aus der großen Schüssel geben ließ.


Il Diavolo Zuppa Romana

Auch dieses Jahr war wieder alles sehr fein, einfach aber frisch und exzellent zubereitet.

Wir bezahlten im Juni 2015 für Gedeck, Wasser, Wein, Kaffee sowie das gezeigte Essen 69 Euro. 

Ristorante Il Diavolo del Brodetto
Lungomare 136
Portorecanati (MC)

Telefon 0039 - 071 - 97 99 251
Ruhetag Montag

Keine Kommentare: