Sonntag, 31. Mai 2015

A - Kössen - Essen im Hotel Peternhof


Werbung - Der Aufenthalt im Hotel Peternhof war für uns kostenfrei. Das Hotel hat es uns überlassen, ob wir und was wir über unseren Aufenthalt berichten. Der Artikel gibt unsere Meinung wieder. 

Zur Verwöhnpension im Hotel Peternhof gehören ein Frühstück vom Buffet so wie das 5-Gang-Abendessen. Die Gäste sind in verschiedenen Sälen und Stuben untergebracht, dazu gehören der Hauptspeisesaal, die Tiroler Stube, die Gutsherrenstube, die Romantikastube und der Wintergarten.

Peternhof Speiseraeume

Ziel des Peternhofs ist keine Haubenküche, sondern eine grundsolide und wohlschmeckende Küche ohne Chichi, mit klassischen Tiroler Gerichten - aber nicht nur, mediterrane Einflüsse sind zu spüren. Die Produkte kommen, wenn möglich, aus der Region, Fleisch, Milchprodukte und Gemüse von Bauern aus der direkten Umgebung. 

Unser Essen kam trotz eines vollen Hauses - und das heißt drei warmen Gerichte pro Person bei 350 Gästen - immer frisch und heiß auf den Tisch. Meine Allergieliste wurde ernst genommen und umgesetzt, ich konnte auch abseits des Menüs Wünsche äußern und bekam diese problemlos erfüllt. 


Peternhof Fruehstueck 3
Büffetbereich - hier mit dem Frühstück - Eierküche - Wurstküche


Peternhof Fruehstueck 2
Große Teeauswahl - Wurst - Käse - Cerealien


Peternhof Fruehstueck 1

Die Brotauswahl ist großartig, dazu Hefezopf und Guglhopf, die Platten mit verschiedenen frischen Früchten sind appetitlich angerichtet. 

Unser Essen am ersten Abend:  


Peternhof Abendessen 1 Vor Hauptspeise
Rindersonsommé mit Leberknödel (nicht im Bild)
Soja-Ingwer-Ente mit gebackenem Reis (einmal mit Zucchini für mich)
Rosa Lammkarré in Rotweinglace mit Salbeipolenta und Zucchiniragout
Wiener Schnitzel
Apfelstrudel mit Sahne

Peternhof Abendessen 1 Dessert
Dessertbuffet am ersten Abend

Unser Essen am zweiten Abend:  
Peternhof Abendessen 2 Vorspeisenbuffet
Italienisches Suppen- und Vorspeisenbuffet


Peternhof Abendessen 2 Hauptspeise
Scheiben vom Roastbeef mit Sauce Bernaise
dazu Ofenkartoffel und Bohnenbündchen


Peternhof Abendessen 2 Dessert
Dessertbuffet am zweiten Abend

Unser Abendessen am dritten Abend:

Peternhof Abendessen 3 Vor Haupt
Kürbiscremesuppe mit Kokossahne - Rinderconsommé mit Nudeln
Surf and Turf aus Rindercarpaccio auf Rucola Pesto mit Shrimps Tartar
Salat vom Buffet
Gedämpftes Heilbuttfilet auf Safrangemüse und Wildreisrisotto
Weißer Stangenspargel mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln

Peternhof Abendessen 3 Dessert
Dessertbuffet am dritten Abend und die Wahl des Herrn der Cucina:
Zwetschgenknödel

Hotel Peternhof ∗∗∗∗s 
Moserbergweg 60
A - 6345 Kössen (Tirol)
Österreich

Tel +43/(0)5375/6285
Fax +43/(0)5375/6944
E-Mail:
 info@peternhof.com

Weitere Artikel zum Hotel Peternhof und Kössen


A - Kössen - Hotel Peternhof
A - Kössen - Wellness im Hotel Peternhof  
A - Kössen - Kaiserwinkl Kasfest

Samstag, 30. Mai 2015

A - Kössen - Wellness im Hotel Peternhof


Werbung - Der Aufenthalt im Hotel Peternhof war für uns kostenfrei. Das Hotel hat es uns überlassen, ob wir und was wir über unseren Aufenthalt berichten. Der Artikel gibt unsere Meinung wieder. 

Wellness im Hotel Peternhof - für uns das Highlight des Hauses. Die Auswahl ist so vielfältig, daß jeder seinen bevorzugten Ort, sein Eckchen findet. Ob nun Bad, Sauna und Massage, für alles gibt es mehrere Möglichkeiten. 

Fangen wir doch gleich mal mit meinem Lieblingsort an: Das letztes Jahr erbaute neue Sportschwimmbecken mit 25 Metern Länge. Von morgens um 7 bis abends 21 Uhr ist es geöffnet. Das reduzierte Design und die Ruhe, die Schwimmer, die hier ihre Bahnen drehen, all das tut gut. Mir morgens vor dem Frühstück. Daß dieses Schwimmbad in einer der drei Hallen-Tennisplätze entstanden ist, fällt erst auf den zweiten Blick auf - so gut ist es gelungen. 

Peternhof Sportschwimmbad

Neben diesem Sportschwimmbad gibt es noch ein weiteres Hallenbad mit Schwimmbereich nach außen, daß auch für Kinder erlaubt ist. Außerdem gibt es zwei großzügige Freibäder. 

Ein weiteres Highlight ist das Bano Real im im orientalischen Stil. Rund um einen Patio - einen Hof der Begegnung findet sich eine Schwitzstube, ein maurisches Solebad, eine Duschzisterne, ein osmanisches Bad, ein Hamam sowie den Patio del Leones (ein Meditationsraum) sowie der Patio del Sole (ein Ruheraum).


Peternhof Bano Real 2
Bano Real

Peternhof Bano Real 1
Bano Real 

Das maurische Solebad war der Lieblingsort des Herrn der Cucina. Man stellt an der Tür seine gewünschte Entspannungsmusik ein (z.B. Walgesänge, Klassik) und begibt sich dann in den Raum mit dem Solebecken. Die Vorhänge schließen sich - es wird dunkel, Musik setzt ein, das Licht geht aus. 20 Minuten Ruhe und Entspannung. Wunderbar. 

Peternhof Solebad


Zwei Saunabereiche stehen zur Verfügung, die unterschiedlicher nicht sein können. 


Das Sauna-Almdorf hat eine anregende Almsauna, ein bis 90°C heiße Stubensauna, ein entspannendes Dampfbad und eine Infrarotkabine. Außerdem steht im Freien eine finnische Blocksauna. Alles ist sehr alpin ist das Ambiente, viel Holz, Fels, Wasser und gedämpftes Licht prägen die Atmosphäre. 

Peternhof Almdorf Sauna


Was ich in diesem Saunabereich noch nicht kannte? Das Brechelbad - eine Alternative zu Bio- oder Kräutersauna.Tannennadeln auf dem Boden verbreiten echten Tannenduft und massieren die Fußsohlen. Dazu kommen sanft ansteigende Temperaturen und Kräuterdampfschübe, die das Schwitzen anregen, ohne den Kreislauf zu belasten. 


Peternhof Brechelbad

Ganz anderes stellt sich der zweite, neue Sauna-Wellness-Bereich dar:

Klar, reduziert und ruhig mit viel Licht, einem Blick nach draußen - so ist der gerade erst eröffnete Wellness-Bereich. Hier finden sich eine große Eventsauna mit Lasershow, Lichteffekten, Panoramaverglasung ufm. Es gibt einen Eisraum mit Monitorwänden, beheizten Stühlen und einem Eisbrunnen. Dazu gesellt sich ein Kaltwasserbecken im Freien. Außerdem bietet der Bereich eine Infrarot-Kabine mit zwei Liegen, einen Soledom sowie viele Ruhe- und Entspannungsmöglichkeiten.

Peternhof Neuer Wellnessbereich

Es gibt wirklich für jeden "seinen" Wellnessbereich. Wer noch Beauty-Behandlung oder Massagen haben möchte, findet auch hier einen großen Bereich, in dem er verschönert, gepflegt oder durchgeknetet wird. 

Hotel Peternhof ∗∗∗∗s 
Moserbergweg 60
A - 6345 Kössen (Tirol)
Österreich

Tel +43/(0)5375/6285
Fax +43/(0)5375/6944
E-Mail:
 info@peternhof.com

Weitere Artikel zum Hotel Peternhof und Kössen
A - Kössen - Hotel Peternhof 
A - Kössen - Essen im Hotel Peternhof
A - Kössen - Kaiserwinkl Kasfest

Donnerstag, 28. Mai 2015

Spargeltarte mit Cocktailtomaten


Nach dem Zwiebelkuchen gibt es diese Woche eine Spargel-Quiche mit Cocktailtomaten. Normalerweise mag ich weißen Spargel lieber, aber in der Quiche find ich den grünen schmackhafter ... und er sieht auch noch besser aus. 

Spargeltarte

Spargel-Tomaten-Quiche
24 cm Quicheform

Mürbeteig
  • 200 g Mehl 
  • 1 EL Zucker 
  • Salz 
  • 120 g Butter
  • 1 Eigelb 
Für die Füllung
  • 350 g grünen Spargel 
  • 10 Cocktailtomaten
  • 150 g Sauerrahm
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette
Alle Zutaten für den Mürbeteig rasch vermischen und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

Den grünen Spargel bissfest kochen und auf die Seite stellen. 

In einer Schüssel Sauerrahm, Crème fraîche, Eier und Mehl verschlagen und gut salzen und pfeffern. 

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig ausrollen und mit Rand in die Quicheform geben. Spargel und Tomatenviertel nach Lust und Laune auf dem Boden verteilen und mit der Creme begießen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene in 35–40 Minuten goldbraun backen.

Montag, 25. Mai 2015

A - Kössen - Kaiserwinkl Kasfest


Während wir drei Nächte im Hotel Peternhof verbrachten, fand in Kössen das 20. Kaiserwinkl Kasfest statt. Am 16. Mai gab es dort in der Dorfmitte ein ganztägiges großes Fest rund um "stinkenden Käse", d.h. würzige Bergkäse-Sorten, strenger Graukäse, Tiroler Tilsiter oder adeliger Bergbaron. 

Neben kulinarischen Spezialitäten, natürlich immer mit diesem Käse hergestellt, gab es Wein- und Schnapsverkostungen und -proben, einen kleinen Bauernmarkt, viel Kuchen und heimische Musik. Die heimischen Musikanten trugen so klingende Namen wie die „Fuchs Buam“, „de Drei“, die „Fieberbrunner Marktblas“, die „Schwendter Tanzlmusi“, die „Landjager“, die „Hüttenstürmer“, das „Duo Edelraute“ und der „4er Klang“. Sie zogen von Tisch zu Tisch und spielten auf. 

Wir hatten mittags viel Spaß auf diesem Fest, das von Touristen und Einheimischen gleichermaßen gut besucht war. 

Kasfest Deko
Deko eines Verkaufsstandes

Kasfest Koeche
Geschäftiges Treiben hinter den Kulissen - alles frisch zubereitet.

Kasfest verschiedene Spezialitaeten
Käseomelett - Käsekrapfen - 
Käsesuppe in der Bauernsemmel - Käseknödel mit Krautsalat

Kasfest Kasspatzen

Der Herr der Cucina nahm Topfenkäsespatzen mit Krautsalat von den Bichlacher Bäuerinnen, während ich mich am Stiegl-Bier "festhielt". 

Kasfest Biokaese Walchsee

Probiert und eingekauft haben wir Bio-Bergkäse verschiedener Reifegrade bei der Sennerei Walchsee. 

Samstag, 23. Mai 2015

A - Kössen - Hotel Peternhof


Werbung - Der Aufenthalt im Hotel Peternhof war für uns kostenfrei. Das Hotel hat es uns überlassen, ob wir und was wir über unseren Aufenthalt berichten. Der Artikel gibt unsere Meinung wieder. 

Irgendwie führen mich meine Wochenendreisen immer wieder an Orte meiner Kindheit. Als ich meinen Eltern erzählte, daß wir ein verlängertes Wochenende in Kössen verbringen würden, kam: "Da warst Du schon mal im Urlaub, als ganz kleines Kind." Das ist jetzt über 40 Jahre her, da kann ich mir die Gegend doch mal wieder ansehen. 

Weit haben wir nicht von München aus - in einer guten Stunde geht es auf der Salzburger Autobahn Richtung Südosten und später dann Richtung Kufstein. In Oberaudorf verläßt man die Autobahn (kein österreichisches Pickerl notwendig) und fährt Richtung Osten durch Österreich. Wenige Kilometer vor Reit im Winkel (und somit kurz vor Deutschland) liegt Kössen. Und wenige Meter vor der Grenze zweigt die Straße auf den Berg ab und zu unserem Hotel an diesem Wochenende, dem Peternhof, einem ****S-Wellnessressort.

Peternhof Willkommen

Das Hotel Peternhof liegt freistehend auf einem Hügel unmittelbar an der Grenze zwischen Tirol und Bayern. Keine Durchfahrtsstraßen, absolute Ruhe. Aber das Haus an sich ist groß, das sieht man erst auf den zweiten Blick. Insgesamt 155 Zimmer und Suiten mit 320 Betten gruppieren sich in verschiedenen Häusern (Chalets Elisabeth und Theresia, Kaiserschlössl und Romantikschlössl) um das Haupthaus.


Peternhof Haeuser

Alle Häuser passen sich der hügeligen Landschaft an, die Autos sind in den Tiefgaragen der jeweiligen Häuser "gut aufgeräumt", es grünt und blüht überall. Selbst der sehr große  und wunderbare Wellness-Bereich (dazu in einem eigenen Artikel mehr) fällt nicht sofort ins Auge.

Peternhof Kapelle
Hoteleigene Kapelle

Umgeben wird der Hotelkomplex von zwei großen Freischwimmbädern, einer Reithalle mit Außenparcour und -koppeln, einem 18-Loch-Golfplatz mit Driving Ranch., Tennishalle und Tennisplätze im Freien. Wanderwege, die direkt am Hotel starten, Radwege, ein kostenloser E-Bike-Verleih und hauseigenes Sportprogramm z.B. mit Yoga animieren zur Bewegung. 

Peternhof Golf Freibad

Wir waren eine Nacht in einem normalen Doppelzimmer im Chalet Elisabeth und zwei Nächte in einer Suite im Kaiserschlössl untergebracht. Während die Häuser von Außen sehr schmuckvoll sind und für mich an einigen Stellen ein Türmchen zu viel haben, herrscht im Inneren eine passende gediegene, alpin angehauchte und zurückhaltende Dekoration. 

Peternhof Kaiserschloessl Elisabeth

Unser Doppelzimmer mit 40 qm war sehr geräumig, ein Kachelofen und eine Sitzecke, sowie eine kleine Arbeitsecke waren vorhanden. Dazu kamen ein geräumiges Bad mit Doppelwaschbecken, Badewanne und Dusche, ein getrenntes WC und eine Terrasse mit Gartenanteil. Genügend Platz also, um zu entspannen und sich auszubreiten. 
Schöne Bademäntel und viele Handtüchern gehören zur Ausstattung. Für mich fehlten nur ein Bidet, Waschlappen, ein kleines Vanity-Set (Qtips, Wattebäusche - immer sehr praktisch) und ein zweiter Badevorleger bei zwei Waschbecken. 

Peternhof Doppelzimmer 1
Peternhof Doppelzimmer 2

In unserer Suite mit ca. 55 qm im Kaiserschlössl hatten wir dann ein Schlafzimmer sowie einen Wohnraum mit Sitzecke und Kachelofen, sowie ein großzügiges Bad mit Dusche und Badewanne. Ein getrenntes WC mit Bidet und Waschbecken gab es ebenfalls. Ein großer Balkon mit Sitzecke und Liege sowie Sonnenschirm ergänzen die Ausstattung. Man kann sich in dieser Suite wirklich aufhalten, die Sitzgelegenheiten sind bequem und das luxuriöse Umfeld trägt zur Entspannung bei. 


Peternhof Suite 2
Peternhof Suite 1

Dieses Hotel macht sehr vieles richtig. Die Kundenzufriedenheit, somit Auslastung und Erfolg geben ihm recht. Die Preise sind signifikant günstiger als in anderen Häusern der Vier-Sterne-Superior-Kategorie. 
Wen die wenigen merkbaren Einsparungen nicht stören, wie ein etwas eingeschränkter Service (z.B. beim Frühstück oder kein Aufdeckservice), keine Hauben-/Gourmet-Küche oder das eine oder andere fehlende Chi-Chi (wie erwähnt), dafür aber Wert auf sportliche Vielfalt, große Zimmer, ruhige Lage und einen exzellenten Wellnessbereich legt, verbringt hier wunderbare Tage. 

Hotel Peternhof ∗∗∗∗s
Moserbergweg 60
A - 6345 Kössen (Tirol)
Österreich

Tel +43/(0)5375/6285
Fax +43/(0)5375/6944
E-Mail:
info@peternhof.com

Weitere Artikel zum Hotel Peternhof und Kössen


A - Kössen - Essen im Hotel Peternhof 
A - Kössen - Wellness im Hotel Peternhof 
A - Kössen - Kaiserwinkl Kasfest


Peternhof Huehner

Mittwoch, 13. Mai 2015

Zwiebelkuchen


Schon immer spielen Tarte, Quiche und Co. bei uns eine große Rolle. Und dieser kalte Mai läßt es zu, daß auch noch einmal ein Zwiebelkuchen auf den Tisch kommt. Dazu ein Glas kühler Weißburgunder vom Iphofer Weingut Wirschung und eine Schüssel Kopfsalat - und das Abendessen ist perfekt:

  Zwiebelkuchen 

Zwiebelkuchen
24 cm Quicheform

Mürbeteig

  • 200 g Mehl 
  • 1 EL Zucker 
  • Salz 
  • 120 g Butter
  • 1 Eigelb 
Für die Füllung
  • 50 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 g Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Sauerrahm
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 75 g geräucherter Bauchspeck, in kleinen Streifen
Alle Zutaten für den Mürbeteig rasch vermischen und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

Für die Füllung Butter und Öl erhitzen. Zwiebeln dazugeben und kräftig würzen. Zugedeckt 20 Minuten garen, bis die Zwiebeln weich, aber nicht gebräunt sind. Offen noch 5 Minuten garen, bis das überschüssige Wasser vollständig verdampft ist.

In einer Schüssel Sauerrahm, Crème fraîche, Eier und Mehl verschlagen und gut salzen und pfeffern. Die Zwiebeln untermischen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig ausrollen und mit Rand in die Quicheform geben. Zwiebelmischung darauf verteilen und Speck darüberstreuen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene in 35–40 Minuten goldbraun backen.

Samstag, 9. Mai 2015

I - Meran - Die Gärten von Trauttmansdorff (erneut)


Als wir 2013 in Meran waren, verbrachten wir einen Nachmittag und Abend in den Gärten von Schloß Trauttmansdorff. Dieser besondere Botanische Garten am Berghang nahm uns vollständig für sich ein. Wir waren begeistert. 

Damals war ein neues Glashaus im Bau, das wir unbedingt nach Vollendung besichtigen wollten. Und so nutzten wir unseren Kurzurlaub in Schenna für einen Nachmittag in den Gärten. 

Trauttmansdorff Glashaus

Als erstes zog es uns - natürlich - zum Glashaus. Es beherbergt tropische Nutzpflanzen und ein Terrarium. Gewürze wie Vanille, Zimt, Pfeffer, Kurkuma oder Pimentpfeffer sind zu sehen, aber auch Parfümpflanzen wie Patschuli oder Ylang Ylang. Außerdem fasziniert eine Wand voller verschiedener Orchideen. 
In einem zweiten Raum gibt es ein Terrarium. Die Stars sind die Blattschneiderameisen, die man dort beobachten kann - sie legen zwischen ihren verschiedenen Kammern (Pilz-, Futter- und Abfallkammer) mit Hilfe von Röhrensystemen große Strecken zurück. 

Das Haus ist eine tolle Ergänzung zu den Gärten mit ihren verschiedenen Ökosystemen. 

Trauttmansdorff Orchideen

Trauttmansdorff Glashaus Pflanzen

Danach drehten wir noch eine Runde draußen. Vorbei am japanischen Garten ...

Trauttmansdorff Japan

... ging es zum Schloß. Von hier oben hat man einen tollen Blick auf Teile des Gartens und das Unterland:

Trauttmansdorff Blick

Am Hang in geschützter Lage säumen viele verschiedene Zitrusbäume den Weg: 

Trauttmansdorff Zitronen

Trauttmansdorff Orangen

Vorbei an ganzen Hängen und Wiesen mit Tulpen ging es langsam wieder zurück: 

Trauttmansdorff Tulpen
Trauttmansdorff Tulpenmeer

Wie schon beim ersten Mal, ein wahrer Genuß - und sicher nicht unser letzter Besuch. 

I-39012 Meran
Tel. +39 0473 255600
Fax +39 0473 255601
info@trauttmansdorff.it

Öffnungszeiten 2015:
1. April - 31. Oktober von 9 - 19 Uhr
1. - 15. November von 9 - 17 Uhr
Freitags im Juni, Juni und August von 9 - 23 Uhr

Mittwoch, 6. Mai 2015

Orangentarte


Leider weiß ich nicht mehr, aus welchem Buch ich dieses wunderbare Rezept herauskopiert habe (vielleicht ein "alter Lafer"?) - jedenfalls geschah dies vor Jahren. 

Aber letzte Woche fiel es mir wieder in die Hände und kam mir gerade recht als schneller Wochenendkuchen. Ein aromatischer, feiner, süßer Abschluß eines schönen Menus (zusammen mit einem Süßwein, z.B. ein Rosenmuskateller), aber auch einfach ein Sonntagnachmittagskuchen ist diese Orangentarte. Große Empfehlung!

Orangentarte Teller

Orangentarte
(Form 26 cm)

Teig
  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
Guss
  • 80 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • Abrieb einer Bio-Orange
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 TL Orangenlikör (bei mir Cointreau)
  • 3 - 4 EL Orangensaft
  • 1 Prise brauner Zucker
Aus den Zutaten für den Teig zügig einen glatten Mürbeteig arbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen. 

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Backform fetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen, in die Form legen, Rand hoch ziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ein Stück Backpapier auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Für 15 Minuten blind backen. 

Form aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte und das obere Backpapier entfernen.

Hitze auf Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze reduzieren. 

Für den Guss den Puderzucker mit den eiern schaumig aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Orangenabrieb und Crème fraîche unterheben, ebenso Orangenlikör und -saft. 
Orangenguss auf dem Boden verteilen. Form in den Ofen schieben und weitere 20 Minuten backen. Dann mit dem braunen Zucker bestreuen und nochmals 1 - 2 Minuten mit Oberhitze "angrillen". 

Orangentarte Form ganz

Orangentarte Form Ausschnitt

Sonntag, 3. Mai 2015

I - Schenna - Wellness im Hotel Hohenwart


Werbung - Der Aufenthalt im Hotel Hohenwart war für uns kostenfrei. Das Hotel hat es uns überlassen, ob wir und was wir über unseren Aufenthalt berichten. Der Artikel gibt unsere Meinung wieder. 

Neben den kulinarischen Genüssen ist das weiteres Highlight des Hotels Hohenwart der Wellness-Bereich. Während es im Haus "Traube" ein Hallen- und ein Freibad gibt, wurde an den Gebäudekomplex ein Wellness-Bereich angebaut, der die Saunen, die Kosmetik- und Spa-Bereiche beherbergt. 

Aber fangen wir mal ganz oben an. Denn auf dem Dach dieses neuen Gebäudes gibt es eine kleine Liegewiese und ein Solebad. Umgeben von Glasscheiben hat man - im 36°C warmen Wasser entspannend - einen Rundumblick auf die Berge, Schenna, Meran, das Unterland und ins Vinschgau. 

Hohenwart Solebad Ausblick
Blick aus dem Solebad auf das Schloß von Schenna

Ein Teil der Terrasse beherbergt eine Panoramasauna und einen geschützten Liegebereich mit Blick ins Unterland: 

Hohenwart Wellness Dach
Terrasse der Sauna - Panoramasauna - Solebad (im Uhrzeigersinn) 

Hohenwart Wellness
Tee und Kuchen im VistaSpa - überall Ein- und Ausblicke

Hohenwart Saunen
Saunabereich - Rosendampfbad - Bio-Sauna mit Blick auf den Apfelbaumgarten

Hohenwart Ruheraeume
Verschiedene Ruheräume - Relax-Raum "Alpenglühen" - Ruheraum "Traumkulisse“ mit treppenartig angeordneten Liegen und breiter Panorama-Glasfront mit Blick auf Schenna - Ruheraum "Sound of Silence"

Hohenwart Kosmetik
Massagen, Kosmetik u.v.m. 


Neben dem Solebad mit Aussicht war der 25 m Pool im Garten mein Lieblingsort im Spa-Bereich. Morgens um sieben vor dem Frühstück ein paar Bahnen zu schwimmen, habe ich sehr genossen. Viele Hotels haben leider nur noch "Plantschbecken", in denen man keine vier Züge schwimmen kann. 

Hohenwart Pools
25 m Außenpool - Whirlpool - Ruheraum des Hallenbads - Hallenbad 


Hier findet wirklich jeder SEINEN Wellness-Bereich, seine Ecke zum Ausruhen, Auftanken, Bewegen. Ach ja, einen sehr großen Fitnessraum mit Geräten gibt es auch noch und täglich finden verschiedene Kurse statt, wie Yoga, Aqua-Gymnastik u.v.m. 

Jetzt habt Ihr drei Berichte über das Hotel Hohenwart gelesen - über die Zimmer, das Essen und den Wellness-Bereich. Ihr werdet sicher nachvollziehen können, daß wir uns außerordentlich wohl gefühlt und die Tage wirklich genossen haben. Wir kommen auf jeden Fall wieder.