Samstag, 21. Mai 2016

New York am 20.04.16 - HighFive, etwas Ruhe und das Gegenteil


Heute taten wir was, was wir schon seit Beginn unseres Urlaubs in New York tun wollten: Wir ließen es ruhig angehen. 


2016 04 20 002 Fruehstueck CuCa

Erst frühstückten wir ausführlich und in Ruhe, dann besuchten wir einen nahen und kleinen Bauernmarkt auf der Dag Hammarskjold Plaza. Viel Auswahl gab es nicht, aber die Anzahl an Blattsalaten, Sproßen und Kräutern fand ich außergewöhnlich. 


2016 04 20 006 Bauernmarkt CuCa

Bei starkem Wind spazierten wir Richtung 5th Avenue. Ich hatte am ersten Tag, so ungefähr im ersten Geschäft ein paar tolle Sneaker von Nike gesehen, die ich heute probieren/kaufen wollte. Und so war unser Ziel "niketown" an der Ecke zur 57th Straße. 

Das Geschäft zieht sich über drei Stockwerke und beinhaltet alles, was das Herz zu dieser Marke begehrt ... nur nicht meine gewünschten Schuhe. Der sehr nette Verkäufer, der gleich noch seinen Chef dazuholte, als ich ihm ein Foto meiner Wunschschuhe zeigte, erklärte mir, daß dieses Paar Schuhe seit einer Woche im Handel aber schon ausverkauft sei. :-( Dann aber zogen beide los, um zu sehen, ob noch irgendetwas möglich wäre. Es wurde geklärt, ob in der Fabrik noch welche lägen, die man mir innerhalb des Resturlaubs liefern könnte. Und dann fanden sie noch ein Paar an einer großen Dekowand, der Dekorateur wurde gerufen, die Schuhe "abmontiert" - und es war genau meine Größe. Anprobiert. Gekauft. (Von meiner Seite ein verzögertes) HighFive mit allen Verkäufern. 
Sind sie nicht hübsch? (Oder wie meine Mama sagte, als ich ihr ein Foto schickte: Kommst Du in die Midlifecrisis?) 


2016 04 20 014 Nike CuCa
Bitte andere Socken dazudenken. ;-) 

Draußen wehte inzwischen bei strahlend blauem Himmel ein kalter Wind durch die Häuserschluchten, gegen den wir ankämpften und im Time Warner Center am Columbus Circle Schutz suchten. Ich shoppte Karten von Crane + Co., wir bummelten ein bißchen durch das Center und holten uns beim Bio-Supermarkt Whole Foods im Keller eine Kleinigkeit zum Mittagessen. 


2016 04 20 015 TimesSquare CuCa

Beim letzten New York Besuch waren wir schon einmal kurz am Times Square, aber nicht besonders überzeugt von dieser Gegend. Zu laut, zu voll, zu bunt, zu touristisch. Auch dieses Mal zog es uns nur einmal mitten hinein. Wobei ich mich der technischen Faszination der Wände nicht entziehen kann.


(Streifen und Klötzchen entstanden bei der Aufnahme, 
in Wirklichkeit ist alles fehlerfrei)

Wir saßen ein bißchen in der Sonne, prüften die Last-Minute-Ticket-Preise bei tkts, entschieden uns gegen einen Broadwaybesuch, bummelten die 7. Avenue zum Central Park und verbrachten eine gute Stunde auf einer Park Bank. Beobachteten Radler, Fußgänger, Kutschen und Rikschas. (Kommen nur mir Preise zwischen 3 und 6$ die Minute für eine Rikschafahrt extrem teuer vor?)
Mein Heuschnupfen hatte das erste Mal in New York spürbare Auswirkungen auf meinen Körper. Die Bäume waren durch eine Woche schönstes Wetter inzwischen fast alle in voller Blüte - ein Spaziergang durch den Park wie vor einer Woche ließen wir lieber. 

Danach besuchten wir ein zweites Mal Whole Foods, kauften Avocados, Tomaten, Jakobsmuscheln und Shrimps für unser Abendessen, ein Stück Kalbfleisch und Erbsen für ein Gulasch am nächsten Abend. Unsere Gastgeberin sollte am nächsten Tag wieder aus ihrem Urlaub zurückkommen. 


2016 04 20 017 Weine CuCa

2016 04 20 020 Abendessen CuCa

Wir stellten die Einkäufe in der Wohnung ab und liefen noch mal los, um Wein zu kaufen. Danach kochen, essen (Jakobsmuscheln und Shrimps in Olivenöl mit Knoblauch, dazu Weißbrot und Salat), Internet, schlafen. 

Nützliche Informationen:

Dag Hammarskjold Plaza Greenmarket, 47th Street at Second Avenue, New York
Öffnungszeiten: jeden Mittwoch von 8 - 16 Uhr

niketown New York, 6 East 57th Street, New York
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10 - 20 Uhr, Sonntag 11 - 19 Uhr

Whole Foods, 10 Columbus Circle, Lower Concourse Level of the Time Warner Center, New York 10019
Öffnungszeiten: täglich 7 - 19 Uhr 

Turtle Bay Liquors, 855 2nd Avenue (between 45th and 46th Street), New York 10017
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 8 - 22 Uhr, Freitag + Samstag 8 - 23 Uhr, Sonntag 12 - 20 Uhr

Kommentare:

Katze hat gesagt…

Die Schuhe sind toll.

Nathalie hat gesagt…

@Katze
Nicht wahr? Es können ja nicht immer schwarze Business-Pumps sein. ;-)